Kooperationen

Protect the Planet

GLI freut sich über eine strategische Partnerschaft mit Protect the Planet. Auch Protect the Planet versteht sich als katalytischer Akteur und engagiert sich seit Jahren, unter anderem mit einer Klimaklage vor dem Europäischen Gerichtshof, im rechtlichen Bereich für das Wohlergehen von Menschen, Umwelt und Klima. Ein Teil unserer Kooperation ist die Konzeptentwicklung für künftige Green Legal Labs für angehende und berufserfahrene Jurist*innen.

Stiftung Mercator

Die Stiftung Mercator fördert mit und durch GLI die intensivere Kooperation zwischen Umweltverbänden in Rechtsfragen. Ziel ist es, Umwelt- und Klimaschutzklagen möglichst effektiv zu führen. Dazu gehört auch eine systematische Beratung zur Verbandsklage sowie die gezielte Ansprache der (politischen) Öffentlichkeit für die Stärkung des Verbandsklagerechts. Die Stiftung unterstützt darüber hinaus unsere Fortbildungsprogramme, mit denen wir angehende Jurist*innen sowie junge Absolvent*innen für das nationalen und europäischen Umwelt- und Klimaschutzrecht sensibilisieren wollen.

Umwelt-Treuhandfonds

GLI kooperiert mit dem Umwelt-Treuhandfonds. Der Fonds verfügt über finanzielle Mittel, um die Umwelt- und Klimagerechtigkeitsbewegung bei juristischen Verfahren zu unterstützen. Und GLI unterstützt die Bewegung durch den fachlichen Erfahrungsaustausch zwischen Jurist*innen.  So ergänzen sich die beiden Organisationen gut.