Workshop für Kimaaktivist*innen zum Versammlungs- und Strafrecht

Die Veranstaltung fällt leider aus. Wer Interesse hat, über einen Ersatztermin informiert zu werden, kann sich mit einer kurzen E-Mail an post [at] greenlegal.eu wenden.

Wann und Wo? 08.07.2022 von 10 – 18 Uhr in Berlin.

Referent*innen: Anna Luczak und Thorsten Deppner

Der kostenfreie Workshop wird von zwei Rechtsanwält*innen geleitet und richtet sich an alle Aktivist*innen und solche, die es noch werden wollen. Neben einem kurzen inhaltlichen Input zum Versammlungs- und Strafrecht, soll der Fokus des Workshops auf Rollenspielen zu konkreten Situationen während einer Versammlung oder Aktion liegen. So wird die Anmeldung einer Versammlung, die Situation einer Einkesselung und die Ingewahrsamnahme dargestellt und durchgespielt. Hier zeigen die Rechtsanwält*innen auf, welche Handlungsspielräume Aktivist*innen haben und welche Folgen das jeweilige Verhalten haben kann. Es wird viel Raum für Fragen geben, die auch im Vorfeld schon an uns gerichtet werden können. Eure Fragen im Vorfeld oder auch zu Beginn der Veranstaltungen helfen uns, die Rollenspiel-Szenarien an möglichst konkreten Beispielen zu orientieren. Tragt diese gerne in das Kommentarfeld unten im Anmeldeformular ein.

Es wird keine Verpflegung gestellt. Bringt Euch gerne etwas mit. Im direkten Umfeld des Veranstaltungsortes gibt es zudem ein gutes Angebot an veganen Speisen.

Die Anmeldung und Teilnahme ist auch mit Pseudonym möglich. Die Einladung kann an Interessierte weitergeleitet werden. Der Workshop ist kostenfrei.

Wer von der Anmeldung zurücktreten mag, melde sich unbedingt ab, damit Nachrücker*innen teilnehmen können.

Überblick
Vormittag

  • Input zum Versammlungsrecht
  • Rollenspiele
    • Anmeldungsgespräch
    • Kessel / ID-Behandlung

längere Mittagspause

  • Input zum Strafrecht
  • Rollenspiele
    • Ingewahrsamnahme

Evaluation und Ende um 18 Uhr

Informationen zu dem Referent*innen
Rechtsanwältin Dr. Anna Luczak ist im Straf- und Verwaltungsrecht tätig und hat einen großen Erfahrungsschatz im Versammlungs- und Polizeirecht. Sie leitet regelmäßig Seminare für den RAV.

Thorsten Deppner ist erfahrener Rechtsanwalt und arbeitet in den Bereichen Umweltschutzrecht und Polizei- und Versammlungsrecht.

Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2022

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.